Chevrolet Spark – ein echter „Transformer“

Heute war es wieder so

weit mein Auto zog es wieder in die Garage um nebst Ölwechsel noch einen Abgastest so wie sich einem Service unterzuziehen. Mein  Ersatz / Leihwagen dieses mal ist ein Transformer. Nicht Wortwörtlich, dieses Automodel war schon auf der Leinwand so wie Herbie, der hübsche Oldtimer VW Käfer!

Hier eine kleine Bildergalerie zum Auto.

[nggallery id=45]

Das Auto fährt sich schön. Die PS Leistung von ca 60-70 werden gut genützt. Nur mir fehlt hier der „Drive“. Man kommt sehr schlecht weg. Was hier ganz klar bemerkbar ist, da es ein Ersatz / Leihwagen ist gibt man den „Jungen“ keinen 200 PS Starken Motor ;-). Das Fahrverhalten des SPARKS zeigt sich ganz aus der Seite Chevrolet. Nur hier muss man nicht Angst haben man fliegt bald aus der nächsten Kurve zum Fenster raus. Solch ein Fahrgestell wünschte ich mir an meinem Auto dem Daewoo / Chevrolet Kalos.

Das Innen Desing des Sparks überraschte mich sehr positiv. Das schöne rot welches sich durch den Führerraum zieht ist ein Leckerbissen für alle die, die Farbe rot mögen. Ein Giftgrüner würde sicherlich auch gut passen. Wobei ich immer das Gefühl hatte ich wäre in einem rotem Auto. Das zurück zu führen ist auf den rote Streifen wie man hier auf dem Bild sehen kann.

Leider kann ich Euch nicht näheres über die Technischen Leistungen oder wie er sich ab 100 Kmh verhält beibringen. Da dieser kleiner Flitzer nicht über eine notwenige Autobahnvignette verfügt. Das Auto macht einen guten Eindruck. Nicht zuletzt kann ich sagen ich würde mein Daewoo / Chevrolet Kalos nicht mit diesem Auto eintauschen. Hmm oder womöglich doch ;-)? Rein Kilometer gesehen lebt dieser Spark länger. Da er noch Quasi „Jungfräulich“ ist 😉 – SMEIL –

Gruss Büchi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.